Die Bruchlast für Gewindestangen DIN 975 / DIN 976



Die Bruchlast und Zugfestigkeit von Ankerstangen, Gewindestücken und Gewindestangen DIN 975 sowie Gewindebolzen DIN 976 kann berechnet werden.



Die Zugfestigkeit von Gewindebolzen und Gewindestangen mit Feingewinde DIN 975 / DIN 976-1

Die Ausschlaggebende Berechnungsgrundlage für den Betriebsfestigkeitsnachweis im Stahlbau ist der Spannungsquerschnitt des Gewindekerndurchmessers zur Berechnung der Zugfestigkeit von Gewindestangen mit Feingewinde DIN 975 und Gewindebolzen mit Feingewinde DIN 976 aus Kohlenstoffstahl mit metrischem ISO Feingewinde nach DIN 13-2 und dem üblichen Gewinde Toleranzfeld 6g ✓

Die Zugfestigkeit von Edelstahl Gewindestangen in V2A und V4A nach ISO 3506 Norm

Die Ausschlaggebende Berechnungsgrundlage für den Betriebsfestigkeitsnachweis im Stahlbau und Maschinenbau ist der Spannungsquerschnitt des Gewindekerndurchmessers zur Berechnung der Zugfestigkeit von Edelstahl Gewindestangen DIN 975 und Edelstahl Gewindebolzen DIN 976 aus nichtrostendem Stahl A2 und A4 mit metrischem ISO Regelgewinde nach DIN 13 und dem üblichen Gewinde Toleranzfeld 6g ✓