Das Gewindestangen Drehmoment und die Zugbelastung



Berechnungstabelle für die möglichen Zugbelastungen und Drehmomente bei Gewindestangen DIN 975 oder eines Gewindebolzen DIN 976, oder Ankerstangen mit Umrechnungstabelle für Englische Inch und Zoll Werte.



Drehmomente und Anziehmomente für Gewindestangen DIN 975 aus Stahl für die verschiedenen Festigkeitsklassen von 4.6 bis 12.9

Neue Drehmoment Tabelle zur Drehmoment Berechnung für die Anziehmomente mit entsprechenden Drehmomentschlüssel und die Montagevorspannkraft für alle Gewindestangen DIN 975 bsw. Gewindebolzen DIN 976-1 aus blanken, schwarzen und galvanisch verzinkten Stahl für die metrischen Gewindegrößen von M2 bis M100 in den verschiedenen Festigkeitsklassen bsw. Güten von 4.6, 4.8, 5.6, 6.8, 8.8 sowie die beiden Hochzugfesten Güten 10.9 und 12.9 ✓

Die Zugfestigkeit von Gewindebolzen und Gewindestangen mit Feingewinde DIN 975 / DIN 976-1

Die Ausschlaggebende Berechnungsgrundlage für den Betriebsfestigkeitsnachweis im Stahlbau ist der Spannungsquerschnitt des Gewindekerndurchmessers zur Berechnung der Zugfestigkeit von Gewindestangen mit Feingewinde DIN 975 und Gewindebolzen mit Feingewinde DIN 976 aus Kohlenstoffstahl mit metrischem ISO Feingewinde nach DIN 13-2 und dem üblichen Gewinde Toleranzfeld 6g ✓

Die Zugfestigkeit von Edelstahl Gewindestangen in V2A, V4A und V5A nach ISO 3506 Norm

Die Ausschlaggebende Berechnungsgrundlage für den Betriebsfestigkeitsnachweis im Stahlbau und Maschinenbau ist der Spannungsquerschnitt des Gewindekerndurchmessers zur Berechnung der Zugfestigkeit von Edelstahl Gewindestangen DIN 975 und Edelstahl Gewindebolzen DIN 976 aus nichtrostendem Stahl A2, A4 und A5 mit metrischem ISO Regelgewinde nach DIN 13 und dem üblichen Gewinde Toleranzfeld 6g ✓